Nazare – wo die Big Waves zuhause sind (22.6.19)

Unsere nächste Destination ist Nazare. Wir haben nicht vor hier zu surfen aber sind trotzdem wegen des Wellenreitens hier. In Nazare entstehen nämlich die weltweit größten surfbaren Wellen. Die besondere geografische Lage des beschaulichen Fischerstädtchens ermöglicht es jedes Jahr im Winter professionellen Big Wave Surfern Wellen bis zu 35 Metern zu reiten. Der offizielle Weltrekord der größten jemals gerittenen Welle wurde hier aufgestellt und liegt bei 24 m. Ein Tiefseegraben der direkt an der Küste beginnt und doppelt so tief ist wie der Grad Canyon erzeugt hier Riesenwellen von denen jetzt im Sommer nichts zu sehen ist. Wir schlendern durch die engen Gassen der Stadt, essen lecker und besuchen den Leuchtturm auf dem Felsen. Hier gibt es ein kleines Museum mit einigen speziellen Surfbrettern für große Wellen, welche „Guns“ genannt werden und viele interessante Informationen zur Entstehung der Wellen. Wir genießen die Aussicht und sind beeindruckt von diesem Ort. Kaum vorstellbar, wie das im Winter hier aussieht. Hier ein Video:https://youtu.be/Ftok14M5p8g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.